Meyrin – Malval – Essertines – La Plaine (GE)

Meyrin – Malval – Essertines – La Plaine (GE)

Am Samstag (18.01.20)
wanderte ich durch Rebberge und Flusstäler im Hinterland westlich von Genf:


Bilder
im Google-Fotos-Album:

YouTube-Video
zusammengestellt aus Einzelfotos der Wanderung:



Gewanderte Route
auf SchweizMobil.ch:
Meyrin-CERN / Tram-18-Endstation (431 m)
Bourdigny-Dessous (449 m) – Choully (502 m) – Le Moulin Fabry (421 m)
Dem L’Allondon-Flusslauf entlang
(Gegenwärtig stellenweise durchfeuchteter rutschiger Weg!)
Les Granges (404 m) – Malval – Essertines (454 m)
Pont d’Essertines (387 m)
Dem Le-Roulave-Flusslauf entlang bis P. 449
(Sentier naturaliste du vallon de la Roulavaz)
La Tuilière (483 m) – Dardagny (416 m)
La Plaine (355 m)

Hinweis:
Um auf den Wanderweg „Rive Droite“ zu gelangen,
welcher südlich am CERN-Areal vorbeiführt,
kann dieses umzäunte Areal nicht durchquert und wieder verlassen werden!
Ich musste somit zum CERN-Areal-Eingang zurückkehren
und das Gelände umgehen.

Streckenlänge:
ca. 21 km, 320 m aufwärts, 400 m abwärts, T1-T2
(inkl. „ungewollter Rundgang“ im weitläufigen CERN-Areal)


Zwei frühere Wanderungen mit Start bzw. Ziel in La Plaine:


Schreiben Sie einen Kommentar