Madrisa – Jägglisch Horn – St. Antönien (Prättigauer Höhenweg / GR)

Madrisa – Jägglisch Horn – St. Antönien (Prättigauer Höhenweg / GR)

Am Mittwoch (12.08.20)
wanderten wir über den Prättigauer Höhenweg:
Im Abschnitt zwischen Klosters-Madrisa über das Jägglisch Horn bis St. Antönien.


Mit dabei:
Hedi, Rolf, Gabi, Beat

Einkehr in St. Antönien:

Bilder
im Google-Fotos-Album:

YouTube-Video
zusammengestellt aus Einzelfotos der Wanderung:



Gewanderte Route
auf SchweizMobil.ch:
Madrisa / Gondelbahn-Bergstation (1884m)
Untersäss (1938m) – Mässplatte (1968m)
Zastia (1922m) – Hüschicalanda (2005m)
Fürggli (2255m) / Jägglisch Horn (2289m)
Aschariner Alp – Mittelascharina / Berawis (1459m) – Innerascharina (1424m)
St. Antönien (1418m)

Streckenlänge:
ca. 13 km, 650 m aufwärts, 1120 m abwärts, T2
(mit einer momentan etwas schwierigen Bachquerung zwichen Mässplatte und Zastia)

Bergfahrt
Ticket kostet 23 Franken

Talfahrt mit Trottinett:
Unterhab der Aschariner Alp Vordersässs sind wir auf Trottinetts umgestiegen.
(ca. 3.3 km, 370 m abwärts bis St. Antönien / 10 Franken)


Routen-Infos auf wandersite.ch:


Schreiben Sie einen Kommentar

Einloggen




Passwort vergessen? [ x ]

Ein Account erstellen



Möchten Sie einloggen? [ x ]

Passwort vergessen


[ x ]