Capolago – Meride – Tremona – Besazio – Stabio (TI)

Capolago – Meride – Tremona – Besazio – Stabio (TI)

Am Samstag (11.12.21)
wanderten wir ab Capolago
via Meride / Tremona / Besazio / San Pietro nach Stabio:


Mit dabei:
Gabi, Hedi N., Margrit S., Barbara, Georges, Irene, Eveline, Beat


Bilder
im Google-Fotos-Album:
L I N K


YouTube-Video
zusammengestellt aus Einzelfotos der Wanderung:



Gewanderte Route
auf SchweizMobil.ch:
Capolago-Riva S. Vitale / Bahnstation (274m)
San Antonio (573m) – Meride (580m)
Ruderi del Castello (651m)
„Tremona Castello“ / Parco Archeologico
Tremona (574m) – Sant‘ Agata (619m)
Besazio (493m) – San Pietro (385m)
Stabio / Bahnstation (343m)

Streckenlänge:
ca. 14 km, 650 m aufwärts, 580 m abwärts, T1-T2



„Tremona Castello“ / Parco Archeologico:
Die mittelalterliche Siedlung, deren Ruinen zum archäologischen Park geworden sind, bietet eine Rekonstruktion des Alltagslebens eines mittelalterlichen Dorfes.
Für ein unvergessliches Erlebnis empfehlen wir Ihnen, am Infopoint eine 3D-Brille zu mieten und in das Dorf hinaufzufahren, um in die Realität des 13. Jahrhunderts einzutauchen.
Der Archäologische Park „Tremona-Castello“ ist erst ab 3. März wieder geöffnet,
das Gelände ist aber jederzeit begehbar!

YouTube-Video:



Schreiben Sie einen Kommentar